Wann ist der richtige Zeitpunkt für das erste Mal?

Bild von Lisa vor einem Grafikbild

Das erste Mal ist ein aufregendes Erlebnis, dass vielen von uns für immer in Erinnerung bleibt. Vielleicht nicht immer in schöner Erinnerung, aber wir wissen genau, mit wem und wann wir diese Erfahrung gemacht haben. Und wie alt wir waren. Doch wann ist eigentlich das richtige Alter für das erste Mal und woran macht man das fest?

Mein erstes Mal

In meinen letzten Tagebuch-Eintrag habe ich auch über mein erstes Mal geschrieben. Es war mit 14…total kitschig mit dem älteren Nachbarsjungen, in dem ich schon mit 11 verknallt war. Ich war neugierig darauf, wie es sein würde und war überzeugt, dass er der Richtige dafür sei. Letztendlich war mein erstes Mal nicht überragend, aber okay. Würde ich es nochmal mit ihm machen? Vielleicht nein, denn später war er nicht der Traumtyp, den ich mir vorgestellt hatte. Bereue ich es, es schon mit 14 gemacht zu haben? Das eher nicht, denn ich wollte es. Aber die Welt wäre sicher nicht untergegangen, hätte ich noch weiter gewartet.

Wann haben die Deutschen das erste Mal?

Will man wissen, wann die richtige Zeit für das erste Mal ist, finde ich es absolut nachvollziehbar, zu schauen, was die anderen machen? Die Kumpels, die Freundinnen…sind die schon dabei? Okay, vielleicht sind die nicht immer die zuverlässigste Quelle…und vielleicht eine Ausnahme. Wie sieht es also bei den Deutschen insgesamt aus?

Bei Statista habe ich dazu etwas gefunden. Demnach hatten die heute 18- bis 24-Jährigen durchschnittlich mit 16,5 Jahren das erste Mal Sex, die 25- bis 34-Jährigen mit 17,5 Jahren, die 35- bis 49-Jährigen mit 17,9 Jahren, die 50- bis 64-Jährigen mit 17,8 Jahren und die ab 65-Jährigen mit 18,2 Jahren.

Aha! Die Jugendlichen von heute haben also immer früher Sex. War ja klar. Ich bin auch so ein schlimmes Beispiel…oder? Tja, traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. 😉 Okay, das Ergebnis sagt genau das aus. Doch man darf zumindest ein Fragezeichen setzen, ob die Angaben denn so ganz wahrheitsgemäß sind. Wer mag als junger Mensch schon zugeben, dass er ein Spätzünder war oder vielleicht sogar noch gar keinen Sex hatte? Nicht so angenehm, oder? Sicherlich schwindelt nicht jeder junge Erwachsene, doch dass mit dem Alter zum ersten Mal schon mal geschummelt wird, ist nicht neu, oder? Je älter man wird, umso weniger schlimm empfindet man es vielleicht, nicht so früh angefangen zu sein. So wundert es nicht, dass ab den 35-Jährigen viele Generationen zur ungefähr gleichen Zeit das erste Mal hatten.

Ist 18 also das richtige Alter?

Naja, so ein paar Faktoren außer dem Alter spielen da schon eine Rolle. Zum Beispiel wäre die Grundvoraussetzung wichtig…die Geschlechtsreife. Wer die nicht hat, für den wird es schwer. Und ja, hier muss man zugeben, dass die Kids heute doch immer früher geschlechtsreif werden. Die erste Periode bei den Mädels mit 11 oder 12 Jahren ist nicht ungewöhnlich.

Und die – ich nenne es mal – “Bildung”. Die Aufklärung gibt es heute ja schon im Unterricht in der Grundschule…und der leichte Zugang zu Pornos dank Internet spielt bei der “Aufklärung” sicherlich auch eine Rolle.

Auch könnte man hier noch das Gesetz anführen, das ja Regelungen zum Geschlechtsverkehr beinhaltet. Doch so oder so, am Ende wird man nie auf ein definitives Alter kommen, wann die richtige Zeit für das erste Mal gekommen ist. Doch ich finde, dass es ein paar wichtige Punkte gibt, die man sich anschauen kann, ob man reif genug für den ersten Sex ist:

  • Freiwilligkeit – Für mich das wichtigste. Will ich es wirklich? Oder werde ich von jemanden bedrängt oder gezwungen. Egal ob Gruppenzwang durch Freunde oder Freundinnen oder vom Partner bzw. der Partnerin…der Wunsch nach Sex sollte immer von einem selbst kommen.
  • Kein Alkohol im Spiel – Geht in die Richtung der “Freiwilligkeit”. Mit Alkohol können lustige Dinge passieren…aber auch sehr dumme. Manchmal bereut man, was man getan hat, als man was getrunken hat. Wäre Scheiße, wenn das das erste Mal wäre. Also keinen ersten Sex, wenn man getrunken hat.
  • Liebe – Ja, ein großes Wort. Ich warte mit dem ersten Mal bis zur Hochzeit, dann ist es wahre Liebe. Unrealistisch? Okay, dann lassen wir die Hochzeit weg und verliebt sein reicht…doch wo ist der Unterschied zwischen verknallt und verliebt? Puh, schwer. Gerade in jungen Jahren ist “Liebe” schon mal Tagesform-abhängig. 😉 Auf jeden Fall sollten Gefühle da sein, finde ich. Ein reines “Ich wollte es halt ausprobieren.” oder “Es musste jetzt einfach mal passieren.” sind ungünstige Voraussetzungen für eine Reue-freies erstes Mal.
  • Warten – Ich denke, dass Warten ist ein sehr guter Rat ist. Selbst wenn ich es freiwillig tun möchte und jemanden liebe, fühle ich möglicherweise eine Unsicherheit, ob ich es tun sollte. Nun, wenn dein Freund oder deine Freundin dich toll findet, dann drängt er/sie nicht und wartet mit dir. Fang doch lieber mit Fummeln und Petting an. Fühlt sich gut an? Macht Spaß? Oder ist dir doch nicht so wohl dabei? Das kann dir schon zeigen, wie bereit du bist.
  • Verhütung – Fehlt sie, kann das erste Mal schnell bereut werden. Das muss echt nicht sein. Also lass es, wenn du dich nicht schützen kannst. Erspare dir einfach den Stress.

Fun Facts zum ersten Mal

Zum Thema “Das erste Mal” habe ich noch ein paar interessante Sachen bei meiner Recherche gefunden, die ich nicht vorenthalten will. 😀

Bei einer Studie, bei der Personen in Europa und den USA befragt wurden, kam heraus, dass…

…Mädels später ihre Sexualität entdecken (15,2 Jahre) als Kerle (14,8 Jahre), obwohl Mädels früher in die Geschlechtsreife kommen.

…Schwule sich ihrer Sexualität früher bewusst werden (durchschnittlich mit 13,8 Jahren).

…den ersten feuchten Traum die meisten mit einem Prominenten haben. Wird die Promis sicherlich freuen. 😀

…sich rund 30 % der Befragten den Sex mit dem Freund oder der Freundin eines älteren Geschwisterteils vorstellen. Aber auch Lehrer, die Milf eines Freundes oder die heiße Nachbarn kommen ziemlich gut an. Kann ich alles nachvollziehen. 😀

…den ersten Kuss auf den Mund laut einer Bravo-Umfrage aus 2009 bereits 40 % der 11-jährigen Jungs und 34 % der 11-jährigen Mädels hatten.

So viel also zum Thema “Das erste Mal”. Ich hoffe, dir hat so eine Art Blog-Beitrag gefallen. In Zukunft möchte ich gerne noch weitere dieser Art schreiben.

Zum Abschluss möchte ich noch auf die Umfrage zum “ersten Mal” auf meiner Seite hinweisen. Du findest sie rechts in der Navigation (bzw. bei Smartphone/Tablet-Nutzer auf der Startseite einfach nach unten scrollen, bis die Umfrage auftaucht). Vielleicht können wir hier ja unsere eigene Statistik erstellen. 😉 Und schreibt mir hier auch gerne einen Kommentar, wie und wann euer erstes Mal war oder was ihr zu dem Thema denkt. 🙂

PS: Für mehr Bilder, Diskussionen und anderen Kram schau gerne auf meiner Instagram- und Facebook-Seite vorbei. 😀

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.