Der Reiz von verheirateten Männern

verheirateten Männern

Manche Mädchen und Frauen kennen das: Immer, wenn sie einen tollen Kerl kennenlernen, ist er vergeben oder sogar verheiratet. Es scheint wie verhext, dass man immer genau von solchen Männern angezogen wird. Oder vielleicht ist es bei dir gar nicht immer, sondern einfach nur gerade jetzt der Fall? Was macht nur den Reiz von verheirateten Männern aus? Ich versuche mich mal an ein paar Erklärungen…und auch, was gegen verheiratete Männer spricht.

Fünf Gründe: Der Reiz von verheirateten Männern

Meine beste Freundin Jacky hatte zuletzt in Köln einen tollen Mann kennengelernt. Sie haben sich super verstanden, geflirtet und die Nummern ausgetauscht. Das Problem war nur: Ich habe sofort gesehen, dass er einen Ehering trug. An Jackys Reaktion am nächsten Tag konnte ich sehen, dass sie das zwar wusste, sie aber einfach von ihm geflasht war. Und irgendwie ist Jacky da gefühlt kein Einzelfall. Ich glaube, dass verheiratete Männer auf einige Single-Frauen ihren Reiz haben (natürlich nicht auf alle). Doch woher kommt das? Denn jede Frau müsste doch eigentlich sagen: Der ist vergeben, Finge weg! Mit verheirateten Männern will ich nichts zu tun haben. Ist aber nicht so…und das mag an einen dieser Gründe liegen:

Getestet und für gut befunden
Ein Mädchen, das sich eine Beziehung wünscht, sucht einen Mann, der auch beziehungsfähig ist. Und bei verheirateten Männern ist es doch so, dass eine andere Frau ihn bereits für gut und beziehungsfähig eingeschätzt hat. Immerhin hat sie ihn geheiratet. Oder anders gesagt: Der Kerl ist bereits getestet und für gut befunden worden. Bei einem Single-Mann weiß man hingegen nicht, was man kriegt. Natürlich ist das keine Garantie für gar nichts…aber ich glaube, dieser Gedanke, dass der Mann ja schon bewiesen hat, dass er eine Beziehung – sogar eine Heirat – eingeht und eine andere Frau auch mit ihm zusammenleben wollte, ist für einige Frauen eine begehrenswerte Eigenschaft.

Mit beiden Beinen fest im Leben
Verheiratete Männer sind meist nicht die jüngsten. Ich habe mal gelesen, dass unter 25-jährige zu weniger als 10 %, 35-jährige Männer aber schon zu ca. 35 % verheiratet sind. Heißt: Ein verheirateter Mann steht meist mit beiden Beinen fest im Leben. Er hat Schule und/oder Studium abgeschlossen, ist im Beruf etabliert, vielleicht gibt es auch schon ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung. Er hat etwas erreicht und aufgebaut, weiß, wohin er will. Und, wenn du ein jüngeres Mädel bist, gibt es einen größeren Altersunterschied. Da kann ich zum Beispiel den Reiz auch wieder gut verstehen. 😀 Wer also einen Mann sucht, der sich im Leben nicht erst finden muss und die gegebenenfalls auch ältere Männer mag, für diejenige ist ein verheiratete Mann sicher interessant.

Sie sind eine Herausforderung
Auch unter Frauen gibt es Mädels, die einen “Jagdtrieb” haben. Die wollen Selbstbestätigung, in dem sie sich beweisen, dass sie einen Typen bekommen können. Und ein verheirateter Mann ist da natürlich eine größere Herausforderung als ein Single-Mann. Schließlich muss man ihn davon überzeugen, dass man besser/attraktiver als die Frau ist, die er schon hat. Bei Jacky lege ich aber meine Hand ins Feuer, dass das bei ihr nicht der Grund ist. 😀

Flirten und Selbstbestätigung
Einige Frauen mögen es, mit verheirateten Männern zu flirten. Weil sie wissen, dass es da noch eine andere Frau gibt und es somit ungezwungen ist. Für diese Mädels ist klar, dass daraus nichts Besonderes entstehen soll. Es geht einfach um den Moment und um den Spaß am Flirten. Und natürlich um die Selbstbestätigung, die man sich dabei holen kann. Allerdings weiß ich nicht, ob die verheirateten Männer das auch so ungezwungen sehen oder ob die sich deswegen für super toll und begehrenswert halten. 😀

Die perfekte Affäre
Für ein Mädchen, das einfach nur auf der Suche nach (guten und) ungezwungenen Sex ist, sind verheiratete Männer ebenfalls reizvoll. Denn das verspricht Sex ohne Verpflichtungen, bei dem einfach nur der Spaß im Vordergrund steht. Die Gefahr, dass es in eine Beziehung abrutscht, ist gering. Weil er sich nicht von seiner Frau trennen will. Und/oder auch, weil für sie kein verheirateter Mann für mehr in Frage kommt. Außer eben für das eine. Die perfekte Affäre eben. 🙂

Was dagegen spricht

Das waren fünf Gründe, warum verheiratete Männer für Frauen so reizvoll sein können. Aber natürlich gibt es auch einige Gründe, die gegen verheiratete Männer sprechen. Ein paar habe ich hier für dich ebenfalls aufgeschrieben:

Treue?
Wenn du etwas mit verheirateten Männern hast, dann weißt du vielleicht, dass die beziehungsfähig sind. Aber wie sieht es mit der Treue aus? In dem sie sich auf dich einlassen, beweisen sie ja gerade, dass sie nicht treu sind. Für viele Mädels sicherlich ein No-Go, wenn sie nach etwas Festem suchen. Trotzdem glaube ich, dass das einige Frauen ausblenden. Zum Beispiel, weil sie sich sagen, dass sie dann wohl besser als seine jetzige Frau sind – also wird er nun treu sein. Oder dass er schon unzufrieden gewesen sein muss, sonst hätte er sich nicht auf eine andere Frau eingelassen. Nun wird er aber ja zufrieden sind. Trotzdem weiß ich nicht, ob diese Untreue nicht irgendwo im Hinterkopf bleibt…

Eifersucht
Wenn ich mal bei der Untreue bleibe: Stell dir vor, du kommst mit dem verheirateten Mann zusammen – wie sieht es dann mit deiner Eifersucht aus? Wenn er mit einer hübschen Kollegin spricht? Oder mal mit einer anderen Frau flirtet? Kannst du ihm voll vertrauen oder wirst du eifersüchtig sein und ihn kontrollieren wollen? Ich glaube, diesen psychologischen Aspekt sollte man nicht unterschätzen. Immerhin muss ich einem Mann vertrauen können, der seine Untreue bewiesen hat.

Nur Sex, aber keine Liebe
Wenn du auf verheiratete Männer stehst und dich auf sie einlässt, kann es zum Sex kommen. Doch wird es auch Liebe geben? Immerhin haben diese Männer eine Frau, vielleicht auch Kinder. Möglicherweise sind sie nur auf der Suche nach einem Abenteuer oder nach etwas Abwechslung vom Alltag. Dann steht für sie der Sex im Vordergrund, verlieben wollen sie sich womöglich gar nicht. Und auch gar nicht aufgeben, was sie sich aufgebaut haben. Das kann für dich sehr enttäuschend werden, wenn du dir mehr erhoffst.

Du bist die Nummer 2
Wie gut kommst du mit dem Status der Nummer 2 klar? Ich denke, ich rede nicht nur von mir, wenn ich sage, dass ich für einen Typen, den ich heiß finde, die Nummer 1 sein will. Ich will seine Prinzessin und Königin zugleich sein. 😀 Wenn du aber was mit einem Verheirateten anfängst, muss du damit rechnen, dass seine Frau, seine Familie die Nummer 1 bleibt. Zum Beispiel könntet ihr euch verabredet haben, doch dann passiert etwas Zuhause bei seiner Familie und er sagt dir ab. Vielleicht wird er nie bei dir übernachten, weil er abends zu Hause sein muss. Du stehst hinten an…und ich glaube, damit können einige Frauen auf Dauer nicht gut umgehen.

Entscheide selbst…

Mit diesem Artikel will ich meine Gedanken wiedergeben, was der Reiz von verheirateten Männern für Frauen ausmacht. Ob man sich aber auf so etwas einlassen will, das muss natürlich jede für sich selbst entscheiden. Das ist eine Gewissensfrage…und auch situativ. Vielleicht findet sich ja wirklich so die wahre Liebe…oder der Mann befindet sich eh in einer Beziehung, die in Trümmern liegt…aus welchen Gründen auch immer. Jede Frau und jeder verheiratete Mann muss das für sich selbst rechtfertigen. Es gibt immer Gründe dafür und dagegen.

Übrigens gibt es noch eine weitere Theorie, warum man sich zu einem verheirateten Mann hingezogen fühlt: Einfach, weil man den Mann ihn toll findet. Heißt, ob er gerade verheiratet oder Single ist, spielt dabei keine Rolle. Man würde ihn so oder so toll finden. Könnte ja auch sein, oder? 😉 Manchmal passt es eben einfach. Hast du auch schon Erfahrungen mit vergebenen Personen gemacht? Hat das einen besonderen Reiz oder passiert das einfach? Schreib gerne etwas in den Kommentaren dazu. 🙂 Und nimm gerne an meiner Umfrage auf der Blog-Startseite teil. Du findest die Umfrage rechts in der Navigation (PC/Notebook) oder in dem du einfach nach unten scrollst, bis sie auftaucht (Tablet/Smartphone).

PS: Für mehr Diskussionen, Einblicke in meine liebestolle Welt und anderen Kram folge mir gerne auf meiner Instagram- und Facebook-Seite 😀
PPS: Noch mehr sexy und exklusive Bilder von mir zeige ich auf OnlyFans.com oder MYM.fans. Schau gerne mal vorbei. Die Inhalte beider Seiten sind gleich, darum: Choose what you like 🙂

1 Kommentare

  1. Ich hatte bisher zwei verheiratete Männer, die aber Mitte und Ende 20 waren, also nicht super viel älter als ich. In den ersten war ich so Hals über Kopf verliebt, dass ich alles drum rum einfach ausgeblendet und mir gesagt habe, er wird sich für mich entscheiden und dann treu sein. Naja Pustekuchen, wie man es schon erahnen kann. 😀 Er hatte sich für seine Frau entschieden, hatte den Kontakt zu mir minimiert und später erfuhr ich von ihm, dass er nun doch wieder single ist und sich hatte scheiden lassen.
    Beim zweiten Kerl würde ich aber sagen, dass es dort der Reiz des Verbotenen war, obwohl seine Beziehung auch nicht mehr rosig lief. Mit ihm war es nur Spaß haben und das Gefühl, dass man sich begehrenswerter fühlt als seine Frau.

    Sehr schöner Beitrag übrigens. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.