Sex vor anderen – völlig okay oder ein No-Go?

sex vor anderen

Stell dir folgendes vor: Du lernst eine dir fremde Person kennen und es funkt zwischen euch. Ihr scherzt, lacht, albert herum und seid voll im Flirtmodus. Das Gespräch wird mit der Zeit zweideutiger und dann immer eindeutiger. Ihr merkt beide, dass etwas in der Luft liegt. Es kommt zum Kuss…und zu noch einen…und ihr bekommt Lust auf mehr. Sie steigt in euch hoch und ihr wollt die andere Person und deren fremde Haut entdecken. Die Oberteile werden über den Kopf gezogen, nackte Haut schmiegt sich an nackte Haut…es kommt zum Sex. Doch ihr seid nicht allein. Mit euch befinden sich noch eine oder sogar mehrere Personen im Raum – ihr habt Sex vor anderen. Ist das okay, aufregend oder ein No-Go?

Sex vor anderen: Was bisher geschah…

Vor kurzem war meine beste Freundin Jacky bei mir zu Besuch. Sie hat dabei auch meine WG kennengelernt. Mit meinem Mitbewohner Kyle hat sie sich gleich gut verstanden. Am nächsten Tag hockten die beiden wieder zusammen, in meinem Zimmer. Sie quatschten, dann ergab plötzlich ein anzügliches Wort das andere und beide legten los. Direkt vor meinen Augen.

Ich war erst mal sprachlos und fühlte mich wie in einem Film. Es war einfach strange, dass das gerade direkt vor meinen Augen passierte. Jacky und Kyle schien es nicht zu stören, dass ich auch noch da war. Oder besser gesagt, kam es mir sogar so vor, als würden sie mich gar nicht wahrnehmen. Sie waren voll dabei und schienen alles um sich herum zu vergessen.

Auch wenn es für mich komisch war, dass beide Sex vor mir hatten, so fand ich es nicht schlimm. Das lag in erster Linie an meiner besten Freundin. Mit ihr bin ich absolut vertraut. Sie weiß auch, dass ihr vor mir nahezu nichts peinlich sein muss. Vielleicht fiel es ihr deswegen etwas leichter, meine Anwesenheit auszublenden. Davon abgesehen kenne ich einen solchen Anblick von ihr. Wir hatten schon Dreier zusammen, ich weiß also, wie es aussieht, wenn sie Sex hat. Dennoch war es dieses Mal anders, da ich nun…ja…halt eine unbeteiligte Zuschauerin war.

Die Blicke der anderen: Prickelnd oder peinlich?

Mit Kyle aus meiner WG hingegen bin ich bei weitem nicht so vertraut. Ich habe ihn auch noch nicht annähernd in so einer intimen Situation wie beim Sex erlebt. Doch auch er konnte mich (scheinbar leicht) ausblenden. Zumindest ließ er es sich nicht anmerken, ob ihn meine Anwesenheit irgendwie störte. Ich kenne ihn nicht so gut, doch mir kam der Gedanke, dass es ihn vielleicht sogar anmachen könnte, Sex vor anderen zu haben. Wer weiß das schon…?

Ich glaube, nicht wenige Menschen finden es spannend, Sex an Orten zu haben, die öffentlich sind. Diese “Angst” erwischt zu werden, pusht die Lust noch. Wahrscheinlich würden die meisten sich Orte suchen, bei der diese Gefahr aber gering ist. Eine Stufe höher sind dann die, die bewusst Orte wählen, wo man wahrscheinlich erwischt wird. Warum sollte es dann nicht auf für einige Menschen anregend sein, zu wissen, dass sie beim Sex beobachtet werden? Ich bin mir nicht mal sicher, ob diese Menschen nur die Ausnahme von der Ausnahme sind. Wenn du mal in dich rein horchst, wie würdest du das finden…zu wissen, dass dich jemand beim Sex beobachtet? Kribbelt es? Und ist das Lust oder Panik, die da kribbelt? 😉 Ich denke da halt an Leute, die Dreier oder Vierer haben, die swingen bzw. Swinger-Clubs besuchen oder die Sex vor der Cam haben (z. B. um damit Geld zu verdienen). All diese Leute sehen andere beim Sex bzw. haben Sex vor anderen – und es gibt sicher noch mehr Beispiele.

Aber was ist mit den Leuten, die nicht am Sex beteiligt sind…so wie ich es in der Situation mit meiner Freundin und Kyle war? Es passierte einfach vor meinen Augen, ich habe das nicht erwartet. Ich hätte es furchtbar peinlich finden oder mich für die beiden in Grund und Boden schämen können. Auf jeden Fall hätte ich mich unwohl damit fühlen können. Müssten die Leute, die es toll finden, Sex vor anderen zu haben, nicht darauf Rücksicht nehmen? Und ist es nicht eher ein No-Go, einfach mit Sex vor anderen anzufangen oder Sex an Orten zu haben, an denen man (sehr) wahrscheinlich beobachtet/erwischt wird?

Selbst nicht ganz sicher

Ich bin mir selbst nicht ganz sicher, was ich darüber denken soll. Bei meiner Freundin Jacky fand ich es jetzt nicht schlimm. Um ehrlich zu sein…die beiden sahen zusammen sogar ziemlich gut aus…wie eine Art Live-Porno. 😀 Anders herum hätte ich auch kein Problem damit, vor Jacky Sex zu haben (was nicht automatisch heißt, dass ich es so wie sie auch getan hätte). Doch bei ganz Fremden…ich weiß nicht. Geht man in einen z. B. Swingerclub, kann man sich ja vorstellen, dass man sowas sehen wird. Irgendwo in der Öffentlichkeit erwartet man es aber nicht. Und was ist mit so einem Ding dazwischen…wie eine kleine, private Party? Wo man die Leute vielleicht kennt, aber dann doch nicht so eng mit denen vertraut ist, wie mit der besten Freundin? Wenn sich da ein Pärchen findet und anfängt, es zu machen? Mein Gefühl sagt mir, ich wäre in so einer Situation definitiv überrascht…aber nicht zwingend peinlich schockiert. Darum kann ich nicht richtig sagen, dass ich es als absolutes No-Go empfinde.

Natürlich interessiert mich deine Meinung dazu. Schreib gerne in die Kommentare (hier, bei Facebook oder Instagram), wie du darüber denkst: Ist Sex vor anderen anregend? Ist es ein No-Go? Hast du schon eigene Erlebnisse dazu gehabt? Oder wie würdest du dich dabei fühlen, sowas vor deinen Augen mitzubekommen? Schreib mir gerne dazu einen Kommentar, hier unter dem Beitrag oder auf meinem Insta-Kanal. Und nimm gerne an der Umfrage auf meiner Blog-Startseite teil. Du findest die Umfrage rechts in der Navigation (PC/Notebook) oder in dem du einfach nach unten scrollst, bis sie auftaucht (Tablet/Smartphone). Ich bin gespannt, von dir zu hören. 🙂

PS: Für mehr Diskussionen, Einblicke in meine liebestolle Welt und anderen Kram folge mir gerne auf meiner Instagram- und Facebook-Seite 😀
PPS: Noch mehr sexy und exklusive Bilder von mir zeige ich auf OnlyFans.com oder MYM.fans. Schau gerne mal vorbei. Die Inhalte beider Seiten sind gleich, darum: Choose what you like 🙂

2 Kommentare

  1. Ich denke man muss schon prüde sein wenn einen das stört. Okay jetzt mitten auf der Strasse bzw. Fussweg fänd ichs auch nicht so optimal aber vor Freunden oder auch im Park in einem Gebüsch oder im Sommer abends im dunkeln auf ner Parkbank wär mir das egal. Auch als Zuschauer, gerade wenn die beiden (relativ) jung und sexy sind störts mich nicht – bei 60Jahren und 110kg wärs dann halt was anderes weil nicht schön anzusehen.
    Kann es nachvollziehen wenn einen das besonders anmacht und ich denke das sowas vorallem prüde Menschen stört und ältere wo dann halt auch eifersüchtig sind.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.